Veranstaltungen
Veranstaltungen
Eine oder mehr Termine dieser Veranstaltung sind vorbei (1/1)

Schat­ten­thea­ter „Die Falle“

Thursday, 21 March 2024
19:30

Im Rah­men der Inter­na­tio­na­len Wochen gegen Rassismus

Schat­ten­thea­ter „Die Falle“

Riadh Ben Ammar

Das Kul­tur­amt und das Büro für Inte­gra­ti­on der Stadt Karls­ru­he laden am Don­ners­tag, 21. März 2024 um 19.30 Uhr zu dem Schat­ten­thea­ter­stück des Ber­li­ner Künst­lers Riadh Ben Ammar „Die Fal­le“ ins Kul­tur­zen­trum Toll­haus ein.

In Zusam­men­ar­beit mit dem „Freun­des­kreis Asyl“ (fka), der Flücht­lings­hil­fe Karls­ru­he, dem Café Noir und dem Kul­tur­zen­trum Toll­haus zeich­net der Autor und Schau­spie­ler ein packen­des Bild der Migra­ti­on sowie der Lebens­si­tua­ti­on von Asylbewerber*innen und nimmt das Publi­kum mit
zu einem anre­gen­den Perspektivwechsel.
Nach der Gruß­an­spra­che von Ober­bür­ger­meis­ter Dr. Frank Men­trup wird damit am Inter­na­tio­na­len Tag gegen Ras­sis­mus ein gemein­sa­mes Zei­chen gegen Ras­sis­mus und jede Art der Dis­kri­mi­nie­rung gesetzt und für ein gutes und tole­ran­tes Mit­ein­an­der aller Men­schen in unse­rer gemein­sa­men Stadt­ge­sell­schaft geworben.
Das Thea­ter­stück erzählt eine Geschich­te über die Situa­ti­on an den Außen­gren­zen der Euro­päi­schen Uni­on, den Pro­ble­men der Men­schen vor Ort und den damit ver­bun­de­nen Missverständnissen.

Die Sehn­sucht nach einem Leben „auf der ande­ren Sei­te“ im Wider­spruch zur Rea­li­tät und dem All­tag mit­samt den damit ver­bun­de­nen Her­aus­for­de­run­gen, Hür­den und Ängs­ten spie­len eine wesent­li­che Rolle.

Der Autor und Schau­spie­ler die­ses Stü­ckes Riadh Ben Ammar ist poli­ti­scher Akti­vist und Künstler.
Anfang der 2000er Jah­re kam er von Tune­si­en nach Deutsch­land und war lan­ge Zeit in einem Flücht­lings­la­ger in Meck­len­burg-Vor­pom­mern unter­ge­bracht. Inzwi­schen lebt er in Ber­lin und wirkt künst­le­risch und gesell­schafts­po­li­tisch in Tune­si­en und Deutschland.
Im Anschluss an das Thea­ter­stück fin­det ein Podi­ums­ge­spräch mit Ver­tre­te­rin­nen des Freun­des­krei­ses Asyl Karls­ru­he e. V. und der Flücht­lings­hil­fe Karls­ru­he e.V. und dem Künst­ler statt.

Zielgruppe: Alle
Diese Veranstaltung ist kostenfrei

Veranstalter